Willkommen |  Anfahrt |  Kontakt |  Impressum | 
 

Kulturprogramm 2017

 

Müllroser Stadtspaziergänge

Begeben Sie sich auf einen Spaziergang zu ausgewählten historischen Orten der über 750-jährigen Stadtgeschichte.

Bei einer Entdeckungsreise durch das kleine brandenburgische Schmuckkästchen mit Flair lässt sich Geschichte und Tradition eines ehemaligen Ackerbürgerstädtchens erleben. Ein Ortskundiger ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen: Es offenbaren sich verborgene und längst vergessene Geschichten, Sehenswürdigkeiten erzählen von Damals und Heute.
Lernen Sie das Kleinod mit seiner einhundertjährigen Tradition als Erholungsziel kennen und erfahren Sie unter anderem wie überhaupt ein so lieblicher Ort zu so einem markanten Namen kam…

Termine

18. Juni 2017
02. Juli 2017   
08. Juli 2017
23. Juli 2017
06. August 2017
26. August 2017

Themenführungen

05.Juni 2017 | Sport und Schulwesen in Müllrose
Am Pfingstmontag lädt der Müllroser Stadtspaziergang ein, das Areal rund um den Stadtpark kennenzulernen. Gehen Sie auf Spurensuche nach den Relikten des Schützensports und lernen Sie die breite Müllroser Sportlandschaft kennen. Erfahren Sie außerdem wie früher in Müllrose gelehrt und gelernt wurde und wie der Schulstandort Müllrose wächst. Der Rundgang veranschaulicht und erläutert Ihnen die Entwicklung des Müllroser Schulwesens anhand der sichtbaren Bebauung.

13.August 2017 | Müllrose zu Beginn des 20. Jahrhunderts
Wie hat es wohl in Müllrose zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausgesehen? Begeben Sie sich auf einen Spaziergang und lassen Sie sich das Stadt- und Straßenbild von einst vor Augen führen. Wo war das Scheunenviertel, was ist die Kuhtränke und wer hatte damals schon den besten Blick auf den Großen Müllroser See?

Informationen

Uhrzeit:        13.30 – 15.00 Uhr   
Treffpunkt:   Haus des Gastes, Kietz 7, 15299 Müllrose;
                     bei Themenführungen: Festwiese, Ecke Mixdorfer Str./Beeskower Str., 15299 Müllrose
Preis:           3,00 € p.P, Kinder bis 16 Jahre frei
Voranmeldung erwünscht unter Tel.: 033606 77290
Änderungen unter Vorbehalt.

 

Internationaler Museumstag

Am 21.05.2017 wird der 40. Internationale Museumstag unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ gefeiert. Im Fokus stehen dieses Jahr somit die Museumsobjekte in Ausstellungen und Sammlungen. Denn Museumsobjekte sind Zeugen der Zeitgeschichte, sozusagen Spuren der Vergangenheit, die es zu lesen gilt. Sie erzählen von vergangenen Zeiten, sobald man sich auf Spurensuche begibt.
Auch im Heimatmuseum Müllrose kann man sich am 21.05.2017 auf Spurensuche begeben. Nicht nur in der Dauerausstellung lässt sich die Geschichte und Kultur der Stadt Müllrose und seiner Umgebung erkunden. Auch lädt das Heimatmuseum Müllrose kleine und große Besucherinnen und Besucher zu einer einstündigen Führung ein. Darin erfährt man Neues aus der Museumsgeschichte, Wissenswertes und Kurioses zur Herkunft einiger Objekte aus Ausstellung und Sammlung, aber auch etwas über wichtige Müllroser Persönlichkeiten.
Die Führung zeigt auf anschauliche Weise die Ergebnisse der Provenienzforschung im Heimatmuseum Müllrose. In mehreren Projekten, gefördert von der Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste, hat eine Forscherin die Herkunft und Geschichte insbesondere von Kunstgegenständen, Büchern und Zinnobjekten untersucht. Ziel war es zu überprüfen, inwieweit sich NS-verfolgungsbedingt entzogenes Kulturgut im Bestand des Heimatmuseums befindet. Mehr erfahren Sie in der Führung – etwa welche Geschichte sich hinter einem Zinnlöffel verbirgt.

Informationen

Weitere Informationen zu Aktionen in der Region unter https://museumstag.de/

nach oben scrollen

© 2007 — Alle Rechte vorbehalten.

Amt Schlaubetal   Bahnhofstr. 40   15299 Müllrose    Tel. (033606) 899-0   Fax (033606) 899-33   info@muellrose.de